Klimawissenschaftler setzten auf Erdmännchenexpertise

(02.02.18) Die Skepsis gegenüber wissenschaftlichen Expertisen zum Klimawandel wächst. Auf der Suche nach verlässlichen Aussagen zur Klimaentwicklung setzt die westostwestfälische Universität Mönninghausen-Bönninghausen (UMöBö) jetzt auf meteorologische Kenntnisse von Erdmännchen. Im Satzverstand-Interview erläutert Forschungsleiter Prof. Erwin D. Drüggelte Einzelheiten. Herr Prof. Drüggelte, bisher galt das Waldmurmeltier Phil als besonders verlässlicher Wetterfrosch. Warum stellen Sie das ausgerechnet am Weltmurmeltiertag in Frage? Der…

Familienrudelnachzug für Wölfe wohl nur in Härtefällen

(02.02.18) Das Thema Obergrenze ist noch lange nicht vom Tisch. Weil sich der AfD-Fraktion im Bundestag partout keine neue Regierung vor die Flinte stellt, verlagern die Alternativdeutschen ihre Treibjagd vorübergehend auf Wölfe mit Migrationshintergrund. Der Infodienst des Bundestages (hib vom 02.02.18) berichtet, dass die AfD „im Umgang mit dem Wolf landes- und regionalspezifische Obergrenzen für Wolfspopulationsdichten“ fordert.  „Oberhalb der Obergrenze“…

Von Abgastests und Allgemeinbildung als Hobby

(29.01.18) Unangenehm, diese Sache mit den Dieselabgasversuchen. Auch, dass es ausgerechnet zum Holocaustgedenktag 27. Januar in die Schlagzeilen geraten ist. Doch das ist gewiss nur ein unglücklicher Zufall. So etwas passiert halt leicht in einem Land, das einiges auf dem Kerbholz hat. Aber muss man deshalb gleich wieder alles schlechtschreiben? Es muss doch endlich mal Schluss sein mit der Kritik…

Wenn Physik auf GroKo trifft

(26.01.18) Ausgerechnet in diesen Tagen, da sich die SPD auf ihrem Kreuzweg zur nächsten Golgatha-Koalition quält, entdecken Astronomen im Kugelsternhaufen NGC 3201 ein neues Schwarzes Loch. Das Ding hat die vierfache Masse unserer Sonne und zeichnet sich dadurch aus, dass es keinerlei Aktivität zeigt. Aufgestöbert haben die Astrophysiker das Phänomen nur dank seiner Anziehungskraft. Alles ziemlich kompliziert. Einfach gesagt: Das schwarze…

Neulich bei den Gesundheitsweisheiten…


Da die Bürgerversicherung nun wohl vermutlich wahrscheinlich voraussichtlich doch nicht kommt, sind Versorgungsberechtigte der Medizinklasse II weiterhin auf nachhaltige Gesundheitstipps angewiesen. Der Gemeinsame Bundesauschuss (G-BA), das oberste Entscheidungsgremium von Ärzten, Klinken und Krankenkassen im gesetzlichen Gesundheitswesen, hat deshalb beliebte Gesundheitsweisheiten durch das Institut für Qualität von Weisheiten im Gesundheitswesen (IQWiG) evaluieren lassen. Das Ergebnis mehrjähriger aufwendiger Studien liegt jetzt vor. Danach ist die pauschale Aussage „An apple a day keeps the doctor away“ nicht länger haltbar. Der G-BA hat deshalb eine Skala beschlossen, nach der Apfelgröße und -gewicht der zu vermeidenden Facharztgruppe angepasst werden. Die GKV-Facharztapfelverordnung 2.0 tritt mit Amtsantritt der neuen GroKo in Kraft.

Offener Brief an Donald J. Trump

(18.01.18) Ärgerlich! Bei den mit Spannung erwarteten „Fake News Awards“ in Washington D.C. (USA) ist Satzverstand komplett leer ausgegangen. Wir wurden nicht einmal nominiert. Die Blogleitung hat darauf mit Befremden und mit einem Offenen Brief an den Initiator und Moderator der Veranstaltung reagiert. Unser US-Korrespondent Erwin D. Drüggelte hat das Protestschreiben extra in einem für den Empfänger verständlichen Englisch verfasst:…

Rettet die Heizdecken!

Wo steckt Peter Hahne? Kaum hat die Lichtgestalt der Zigeunerschnitzelretter und Kleingeld-Fetischisten die TV-Rente eingereicht, da holen „die da oben“ zum tödlichen Schlag gegen eine der letzten Traditionen des christlich-kapitalistischen Abendlandes aus: Der Bundesrat will uns den Kauf von Heizdecken bei Kaffeefahrten verbieten! Schäbig ist das! Der durch sorgfältig ausgebildete Trickbetrüger animierte Kauf einer überteuerten und zertifiziert fahrlässig isolierten 2.500-Watt-Heizdecke…