Kategorie: Lokales Weltgeschehen

Stimme der Heimat – Echo der Welt

Wolf jetzt auch ein liberales Sorgentier

Es ist allseits bekannt, dass die Alternativdeutschen außer dem Flüchtling nur den allein reisenden Wolf fürchten. Im Bundestag kämpft die Braunkäppchenfraktion deshalb vehement gegen einen Familienrudelnachzug für Wölfe. Doch jetzt entdeckt auch die FDP Meister Isegrimm als liberales Sorgentier. In einer aktuellen Kleinen Anfrage an die Bundesregierung wollen Christian Lindner und Fraktion jetzt unter anderem wissen, „welche Möglichkeiten zur Vergrämung des…

Der echte Karl Marx – unvergessen!

Mit dreieinhalb Jahren musste ich mir erstmals ernsthafte Gedanken über meine Berufswahl machen. Bei der Taufe meiner kleinen Schwester fragte mich der Herr Pastor, was ich denn mal werden wolle. „Bauer!“, habe ich nach Aussage glaubhafter Ohrenzeugen geantwortet. Dazu musste ich nicht lange nachdenken. Denn wie für viele Studenten zu der Zeit war Karl Marx mein großes Vorbild. Und Karl…

Hackerangriff: Fußnoten bei Seehofer-Rede ausgeblendet

(23.03.18) Durch einen erneuten Hackerangriff ist am Freitag im Bundestag für zehn Minuten die automatische Fußnoteneinblendung ausgefallen. Die dreiste Attacke traf ausgerechnet die Rede von Bundesinnenheimatminister Horst Seehofer (CSU). Dadurch ist es nach Darstellung der CSU-Landesgruppe im Bundestag zu bedauerlichen Missverständnissen im Zusammenhang mit Äußerungen Seehofers zur Durchsetzung von Recht und Gesetz gekommen. Im einzelnen geht es um diese Kernaussage…

Familienrudelnachzug für Wölfe wohl nur in Härtefällen

(02.02.18) Das Thema Obergrenze ist noch lange nicht vom Tisch. Weil sich der AfD-Fraktion im Bundestag partout keine neue Regierung vor die Flinte stellt, verlagern die Alternativdeutschen ihre Treibjagd vorübergehend auf Wölfe mit Migrationshintergrund. Der Infodienst des Bundestages (hib vom 02.02.18) berichtet, dass die AfD „im Umgang mit dem Wolf landes- und regionalspezifische Obergrenzen für Wolfspopulationsdichten“ fordert.  „Oberhalb der Obergrenze“…

Von Abgastests und Allgemeinbildung als Hobby

(29.01.18) Unangenehm, diese Sache mit den Dieselabgasversuchen. Auch, dass es ausgerechnet zum Holocaustgedenktag 27. Januar in die Schlagzeilen geraten ist. Doch das ist gewiss nur ein unglücklicher Zufall. So etwas passiert halt leicht in einem Land, das einiges auf dem Kerbholz hat. Aber muss man deshalb gleich wieder alles schlechtschreiben? Es muss doch endlich mal Schluss sein mit der Kritik…

Wenn Physik auf GroKo trifft

(26.01.18) Ausgerechnet in diesen Tagen, da sich die SPD auf ihrem Kreuzweg zur nächsten Golgatha-Koalition quält, entdecken Astronomen im Kugelsternhaufen NGC 3201 ein neues Schwarzes Loch. Das Ding hat die vierfache Masse unserer Sonne und zeichnet sich dadurch aus, dass es keinerlei Aktivität zeigt. Aufgestöbert haben die Astrophysiker das Phänomen nur dank seiner Anziehungskraft. Alles ziemlich kompliziert. Einfach gesagt: Das schwarze…

Rettet die Heizdecken!

Wo steckt Peter Hahne? Kaum hat die Lichtgestalt der Zigeunerschnitzelretter und Kleingeld-Fetischisten die TV-Rente eingereicht, da holen „die da oben“ zum tödlichen Schlag gegen eine der letzten Traditionen des christlich-kapitalistischen Abendlandes aus: Der Bundesrat will uns den Kauf von Heizdecken bei Kaffeefahrten verbieten! Schäbig ist das! Der durch sorgfältig ausgebildete Trickbetrüger animierte Kauf einer überteuerten und zertifiziert fahrlässig isolierten 2.500-Watt-Heizdecke…

Das war 2017 – der große Jahresrückblog

Ohne Rückblick auf das alte kein neues Jahr – Im großen Jahresrückblog schauen wir noch einmal auf dramatische Ereignisse, wissenschaftliche Höhenflüge und bewegende Blog-Momente des vergehenden Jahres.   Januar Gleich zu Beginn des Lutherjahres deckt Satzverstand eine Jahrtausendverschwörung auf. Nicht der Mönch aus Wittenberg, sondern der in Mönninghausen bei Geseke geborene Einsiedlermönch Johann Henricus Bukenberg hat am 3. Januar 1517…

2018 mit gutem Vorsatz scheitern

Hätten Sie gedacht, dass wir Silvester 2018 erleben? Damit konnte man vor einem Jahr wirklich nicht rechnen. Doch glücklicherweise fassen die Menschen für ein neues Jahr immer noch mehr gute als schlechte Vorsätze. 708.000 Ergebnisse wirft Google zum Eintrag „gute Vorsätze“ aus. „Schlechte Vorsätze“ ergibt zwar nur 321.000 Treffer. Doch in der kleineren Gruppe sammeln sich leider alle Trumpeltiere dieser…

Daddeln statt Lesen wie Hören nach Schreiben

(06.12.17) Weil Deutschlands Knirpse ihre Wunschzettel nicht mehr fehlerfrei kritzeln können, schlägt sich das Christkind jetzt ständig mit Reklamationen herum. „Aber lesen können die kleinen Racker die Lego-, Playmobil- oder Playstation-Werbung wenigstens“, haben wir bis jetzt gedacht. Pustekuchen! Bei jedem fünften Grundschüler hapert´s an der Lesekompetenz, bescheinigt den verzweifelten Eltern die neue PIRL-Study, bei uns besser bekannt unter dem lustigen…