Kategorie: Lokales Weltgeschehen

Neulich bei den Wartezimmerzeitschriften…

Die Apotheken Umschau ist mit Abstand Deutschlands unbeliebteste Wartezimmerzeitung. 87 Prozent der befragten Zeitschriften halten Sie für arrogant, besserwisserisch, egoistisch und auflagengeil. Für die Umfrage im Auftrag von Satzverstand hat die Universität Mönninghausen-Bönninghausen acht Wartezimmerzeitschriften in einer Allgemeinarztpraxis im Rheinischen repräsentativ befragt.

Klinsmann-Rücktritt: Hat er bei AKK abgeschrieben?

Der nächste Rücktritt in der Hauptstadt! Jetzt wirft Klinsi als Hertha-Trainer hin – nur elf Jahre vor der 100-Jahr-Feier der jüngsten deutschen Fußballmeisterschaft von Hertha BSC im Jahr 1931. Ein Zusammenhang mit den Ereignissen in Thüringen kann nicht ausgeschlossen werden. Mit seinem Abgang hat sich Jürgen Klinsmann auch selbst überrascht. „Ich habe mich so schnell entschieden, dass ich die erstbeste…

Greta forte 2020® – gegen Hitzewallungen in den Klimawechseljahren

Der Klimawandel hat das Gesundheitswesen erreicht. Der Präsident der Bundesärztekammer fordert einen Hitzeschutzplan. Und Jens Spahn plant das „Gesetz zur Verbesserung des Klimas in der gesetzlichen Krankenversicherung“. Aber warum gibt es gegen den Klimwandel eigentlich noch nichts von Ratiopharm? Alle Zutaten sind längst vorhanden. Und einen Namen gäb´s auch schon: Greta forte 2020® – bitte nicht unter 1.000 Milligramm dosieren.…

Plant die SPD die royale Doppelspitze mit Harry und Meghan?

Die Queen hat entschieden: Der Herzog und die Herzogin von Sussex dürfen die „Firma“ verlassen. Dafür müssen Harry und Meghan auf ihre fürstliche Apanage und den Titel „Königliche Hoheit“ verzichten. Wie geht es jetzt weiter mit den beiden? Und was hat die SPD damit zu tun? Infos aus erster Hand hat Adelsexperte Erwin D. Drüggelte. Der Königscoach des Westostwestfälischen Schützenbundes…

Winterzauberwetterwut – Leichter Rätselspaß zum Wochenende

„Klimahysterie“ ist das Unwort des Jahres. Die Buchhandlung Ihres Vertrauens hat Ihnen dazu gerne einen passenden Wutwetter-Thementisch gedeckt.

Sollten Sie (noch) nicht unter Klimahysterie leiden, lesen Sie sich einfach zwei Meter weiter rechts durch die zauberhafte Winterwunderwelt.

Wer sich noch nicht entscheiden mag, findet Unterschlupf in der heimelig-geheimen „Peter-Wohlleben“-Nische.

Vielleicht hilft Ihnen ja der leichte Rätselspaß zum Wochenende bei Ihrer ganz persönlichen Entscheidung…

 

„Socken-Suchdienst International“ braucht Ihre Hilfe!

„Niemand auf der Welt ist so einsam wie eine einzelne Socke.“ Gerade in diesen Tagen, da wir uns im Kreise unserer Lieben am brennenden Christbaum wärmen, sollte uns diese Mahnung von Liesel Strick-Nadel zu Herzen gehen. Die mehrmalige Weltmeisterin im Luftschlangenhäkeln aus Wollbeck ist 2020 Schirmherrin der Initiative „Nur gemeinsam sind wir nicht einsam“. Mit dieser Aktion macht der 2016…

Müssen wir bald alle vor Gesundheit sterben?

Leute, esst Euch Weihnachten noch mal richtig satt. Wer weiß, wann es wieder was Leckeres gibt. Bald müssen wir alle vor Gesundheit verhungern. Denn die Lebensmittellobby hat die Studienschlacht um die Einführung des Nutri-Score verloren. Das ist dieses einfache System zur Lebensmittelkennzeichnung: fünf Farben von rot bis grün mit fünf Buchstaben von A bis F. Das Bundeslandwirtschaftsministerium hat gerade eine…

Neulich beim Hermes-Flashmob…

Das Schöne an Studien: Es gibt sie dafür und dagegen – bisweilen aus der gleichen Werkstatt. In letzter Zeit häufen sich Studien, die notorische Onlineshopper ruhiger schlafen lassen: Wer nicht selbst in die Stadt düst, sondern den DHL-Mann ordert, handelt unter Umständen nachhaltiger. Für die Umstände gibt´s dann andere Studien. Ungeachtet dieser wissenschaftlichen Debatte bevorzugen aber immer mehr Menschen die Kompromisslösung: Sie ordern online, bestellen sich die Ware jedoch gesellig mitten in die City. In der Woche vor Weihnachten sorgte der erste deutsche „Hermes-Flashmob“ für Aufregung in Bonn. Hippes Strohfeuer oder neues Leben in der City? 2020 wird es zeigen…

Neulich bei den Kassenbonpflicht-Kritikern…

Madrid war gestern! Jetzt rettet uns Wirtschaftsminister Peter Altmaier mit seinem heroischen Kampf gegen die Kassenbonpflicht im Alleingang vor dem Klimawandel. „Papierverschwendung!“, kritisiert auch der Handelskonzern REWE. Und lässt seine Supermarktkassen millionenfach nervigen Werbemüll auf umweltschädlichem Thermopapier ausspucken. Aber grundsätzlich ist es natürlich begrüßenswert, dass man Steuerhinterziehung jetzt auch mit Umweltschutz begründen kann. Also ab 1. Januar: 50 Cent von jedem hinterzogenen Euro an Greenpeace spenden. Hand drauf!? Von „Fridays for Future“ alleine wird der Klimawandel ja nicht satt.

Goldrausch

Die Trennung in private und gesetzliche Krankenkassen besitzt Deutschland bereits weltexklusiv. Jetzt feiert Bundesgesundheitsminister Jens Spahn eine neue „Weltpremiere“: Gesundheitsapps auf Rezept. Die Startups programmieren sich bereits in Goldrausch-Stimmung. Da heißt es dabei sein. Zum Beispiel mit einer eHealth-Socke aus veganem WLAN. Das Geschäftsmodell mit freier Preisgestaltung ist sagenhaft. Wenn da nur nicht wieder die Krankenkassen was zu mäkeln hätten……