Neulich beim Hermes-Flashmob…

Das Schöne an Studien: Es gibt sie dafür und dagegen – bisweilen aus der gleichen Werkstatt. In letzter Zeit häufen sich Studien, die notorische Onlineshopper ruhiger schlafen lassen: Wer nicht selbst in die Stadt düst, sondern den DHL-Mann ordert, handelt unter Umständen nachhaltiger. Für die Umstände gibt´s dann andere Studien. Ungeachtet dieser wissenschaftlichen Debatte bevorzugen aber immer mehr Menschen die Kompromisslösung: Sie ordern online, bestellen sich die Ware jedoch gesellig mitten in die City. In der Woche vor Weihnachten sorgte der erste deutsche „Hermes-Flashmob“ für Aufregung in Bonn. Hippes Strohfeuer oder neues Leben in der City? 2020 wird es zeigen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.